Freiwillige Feuerwehr Brackel

TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
FEU, Großbrand in BrackelFEU, Großbrand in Brackel
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
FEU, Großbrand in QuarrendorfFEU, Großbrand in Quarrendorf
FEU Kfz, PKW Brand BAB7FEU Kfz, PKW Brand BAB7
FEU, LKW Brand BAB7FEU, LKW Brand BAB7
TH, Öl auf StraßeTH, Öl auf Straße
FEU, Großbrand in HanstedtFEU, Großbrand in Hanstedt
Letzte Einsätze
43 - TVS - Notfall Tür verschlossen
31.07.2022Notfall TV

Am Sonntagmittag wurde die Feuerwehr Brackel mit dem Stichwort "Notfall Tür … weiterlesen »

42 - TH1 - Tierrettung
25.07.2022Technische Hilfeleistung

Zu einem tierischen Einsatz musste am frühen Montagmorgen, gegen 6:10 Uhr, … weiterlesen »

41 - FK1 - Brennt PKW
12.07.2022Feuer PKW/Motorrad

Zu einem brennenden PKW auf der Bundesautobahn 7 wurde am Dienstagabend … weiterlesen »

Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Partner der Feuerwehr
Koch - Partner der Feuerwehr
» Aktive Wehr » Berichte

Jahreshauptversammlung 2020

Zahlreiche Beförderungen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brackel, zu der sich die Mitglieder im Feuerwehrgerätehaus trafen. Ortsbrandmeister Thomas Sasse durfte, neben zahlreichen Mitgliedern der aktiven Wehr und der Altersabteilung, den stellv. Samtgemeindebürgermeister Dietmar Kneupper, den stellv. Abschnittsleiter Heide Jonny Anders und den Gemeindebrandmeister Arne Behrens begrüßen. 

In seinem Jahresbericht zeigte sich Sasse erfreut über den guten Personalstand der Wehr. Aktuell verfügt die Freiwillige Feuerwehr Brackel über 68 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung, darunter vier sogenannte Satelliten, die ihren Arbeitssitz in Brackel haben und die Wehr tagsüber bei Einsätzen unterstützen. Insbesondere die Verfügbarkeit an normalen Werktagen kann sich in Brackel sehen lassen: Durchschnittlich konnten die Brackeler tagsüber mit 16 Einsatzkräften ausrücken. „Da bin ich schon ein bisschen stolz drauf!“, so der Ortsbrandmeister. Er bedankte sich hierfür bei den Arbeitgebern, die ihre Mitarbeiter für die Einsätze freistellen. Auch die Jugendfeuerwehr kann sich über einen guten Mitgliederstand freuen: mit aktuell elf Jungen und zehn Mädchen verzeichnet Brackel einen Zuwachs in der Jugendabteilung. Mit 35 Einsätzen hatte die Wehr einen leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Die Einsätze schlüsseln sich in zwölf Brandeinsätze, 14 Hilfeleistungen und neun sonstige Einsätze auf. Bei den Brandeinsätzen blieben besonders der Werkstattbrand in Marxen und der Brand einer Gartenlaube in Tangendorf in Erinnerung. 

Gleich eine Vielzahl an Ehrungen hatte der stellvertretende Abschnittsleiter Heide Jonny Anders im Gepäck: Michael Garbers verlieh er die Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbandes. Garbers war, neben vielen Jahren in der Jugendarbeit, zunächst stellvertretender Ortsbrandmeister und anschließend zwischen 2013 und 2019 Ortsbrandmeister der Stützpunktwehr. In dieser Zeit konnten unter anderem der Gerätehausanbau errichtet und drei neue Feuerwehrfahrzeuge beschafft werden. Für insgesamt 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr zeichnete Anders Horst Penzlin aus. Lars Johanns, Burkhard Maack und Ulrich Gerdau erhielten Ihre Ehrungen für 40-jährige, Eike Wagner für 25-jährige Mitgliedschaft. 

Auch Gemeindebrandmeister Arne Behrens, selbst aktives Mitglied der Brackeler Wehr, kam nicht mit leeren Händen: Er beförderte Thomas Sasse zum Oberbrandmeister und Tobias Wiegel zum Hauptlöschmeister. Heiko Orywal, Jan-Luca Tefke, Henning Rogge, Björn Köster und Kevin Hummelbeck dürfen sich nun Oberfeuerwehrmänner nennen. Niclas Isernhagen, Gianluca Johanns und Fabian Neubacher ernannte er zu Feuerwehrmännern. 

Bei den anstehenden Wahlen gab es folgende Ergebnisse: Wilhelm Schierhorn bleibt 1. Gruppenführer, sein Amt als Gerätewart gab er, nach über 30 Jahren im Amt, jedoch ab. Sein bisheriger Stellvertreter Jan Peters wurde zu seinem Nachfolger gewählt, Stellvertreter ist nun Torben Fey. Neuer Atemschutzgerätewart wurde Alexander Draeger, ihm wird zukünftig Eike Wagner zur Seite stehen. Daniel Fey wurde zum neuen Zeugwart gewählt, Andreas Menck wird sein Stellvertreter.

Bilder und Bericht: Pressestelle Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt


« Übersicht Berichte