Freiwillige Feuerwehr Brackel

TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
FEU, Großbrand in BrackelFEU, Großbrand in Brackel
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
FEU, Großbrand in QuarrendorfFEU, Großbrand in Quarrendorf
FEU Kfz, PKW Brand BAB7FEU Kfz, PKW Brand BAB7
FEU, LKW Brand BAB7FEU, LKW Brand BAB7
TH, Öl auf StraßeTH, Öl auf Straße
FEU, Großbrand in HanstedtFEU, Großbrand in Hanstedt
Letzte Einsätze
08 - TH1 - Auslaufen nach VU
07.06.2024Auslaufen klein nach VU

Zu einem Verkehrsunfall, auf der L215, wurde die Freiwillige Feuerwehr Brackel … weiterlesen »

07 - TH1-Y Verkehrsunfall
25.05.2024Person klemmt THY

Verkehrsunfall zwischen Brackel und Holtorsloh

weiterlesen »
06 - FK1 - Brennt Mülltransporter
08.03.2024Feuer LKW/Bus/Trecker

Ein brennender Abfallentsorgungs-LKW hat am Freitagnachmittag im Ramelsloher Gewerbegebiet „Bei den … weiterlesen »

Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Partner der Feuerwehr
Koch - Partner der Feuerwehr
» Einsätze » Einsätze 2011

THY - Kind klemmt in Rolltor

26.05.2011 Person klemmt THY

Zu einem schweren Unfall kam es am späten Donnerstagnachmittag, gegen 16.25 Uhr in der “ Thieshoper Straße “ in Brackel.

Auf einem Grundstück in der besagten Straße wurde aus noch nicht geklärten Gründen ein Kleinkind in einem schweren Eisenschiebetor eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Brackel sowie der Rüstwagen aus Jesteburg, ein Rettungswagen sowie ein Notarzt vom Roten Kreuz wurde daraufhin alarmiert.
Den wenige Minuten später eintreffenden Brackeler Feuerwehrleuten gelang es, mit Hilfe des Hydraulischen Rettungsgerätes, das Kleinkind schnell aus seiner misslichen Lage zu befreien. Das Team vom Roten Kreuz übernahm sofort das Kind und führten umfangreiche Untersuchungen noch an der Einsatzstelle durch. Das Kleinkind wurde anschließend zu weiteren Untersuchungen in eine Kinderklinik gefahren. Wie schwer die Verletzungen sind, ist nicht bekannt.
Für die Freiwillige Feuerwehr Brackel war der Einsatz schon nach wenigen Minuten beendet. Der auf der Anfahrt befindliche Rüstwagen aus Jesteburg konnte die Einsatzfahrt abbrechen.


« Übersicht Einsätze 2011