Freiwillige Feuerwehr Brackel

TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
FEU, Großbrand in BrackelFEU, Großbrand in Brackel
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
FEU, Großbrand in QuarrendorfFEU, Großbrand in Quarrendorf
FEU Kfz, PKW Brand BAB7FEU Kfz, PKW Brand BAB7
FEU, LKW Brand BAB7FEU, LKW Brand BAB7
TH, Öl auf StraßeTH, Öl auf Straße
FEU, Großbrand in HanstedtFEU, Großbrand in Hanstedt
Letzte Einsätze
03 - TH1 - Brandsicherheitswachdienst
15.01.2023Technische Hilfeleistung

Die Feuerwehr Brackel hat zusammen mit der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr … weiterlesen »

02 - TH1 - Amtshilfe Polizei
14.01.2023Technische Hilfeleistung

Zu einer Amtshilfe für die Polizei wurde die Feuerwehr Brackel am … weiterlesen »

01 - TH1 - Wasser im Keller
09.01.2023Technische Hilfeleistung

Nach einem Wasserrohrbruch in der Schule, musste der Keller mit mehreren … weiterlesen »

Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Partner der Feuerwehr
Koch - Partner der Feuerwehr
» Einsätze » Einsätze 2011

TH - Auslaufen nach VU

11.07.2011 Auslaufen klein nach VU

Zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen kam es am Montagnachmittag, den 11.07.2011 auf der Kreuzung Hanstedter Straße/ Schmalenfelder Straße in Brackel. Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr, wobei ein Audi A2 einen Opel Meriva an der Beifahrerseite erfasste. Beide Fahrzeuge kollidierten anschließend mit einem wartenden Lancia, der aus Schmalenfelde gekommen war. Bei dem Unfall wurden der Opel- Fahrer sowie die Audi- Fahrerin verletzt und mit zwei alarmierten Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die aus dem Landkreis Lüneburg stammende Fahrerin des Lancia kam unverletzt, aber mit einem gehörigen Schrecken davon.

Sie konnte später auch ihre Fahrt mit ihrem leicht beschädigten Lancia fortsetzen. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes rückten auch Brackeler Feuerwehrleute aus, die die auslaufenden Betriebstoffe mit Ölbindmittel abstreuten, die Unfallstelle absicherten und anschließend bei der Bergung der zwei sehr stark beschädigten Fahrzeuge halfen. Polizeibeamte der Wache Hanstedt übernahmen die Ermittlungen an der Einsatzstelle zur Klärung des Unfallhergangs.


« Übersicht Einsätze 2011