Freiwillige Feuerwehr Brackel

TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
FEU, Großbrand in BrackelFEU, Großbrand in Brackel
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
TH_Y, Verkehrsunfall BAB7TH_Y, Verkehrsunfall BAB7
FEU, Großbrand in QuarrendorfFEU, Großbrand in Quarrendorf
FEU Kfz, PKW Brand BAB7FEU Kfz, PKW Brand BAB7
FEU, LKW Brand BAB7FEU, LKW Brand BAB7
TH, Öl auf StraßeTH, Öl auf Straße
FEU, Großbrand in HanstedtFEU, Großbrand in Hanstedt
Letzte Einsätze
18 - FK1 - Brennt PKW
15.07.2024Feuer PKW/Motorrad

Am Montagvormittag rückte die Feuerwehr Brackel zu einem PKW-Brand auf die … weiterlesen »

17 - TH1 - Umzugsbegleitung
14.07.2024Technische Hilfeleistung

Der Umzug des Schützenvereins wurde am Sonntagmittag von der Feuerwehr begleitet.

weiterlesen »
16 - TH1 - Umzugsbegleitung
12.07.2024Technische Hilfeleistung

Der Umzug des Schützenvereins wurde am Freitagabend von der Feuerwehr begleitet.

weiterlesen »
Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Partner der Feuerwehr
Koch - Partner der Feuerwehr
» Einsätze » Einsätze 2024

08 - TH1 - Auslaufen nach VU

07.06.2024 Auslaufen klein nach VU

Zu einem Verkehrsunfall, auf der L215, wurde die Freiwillige Feuerwehr Brackel am Freitag den 7. Juni um 13.19 Uhr alarmiert. Nach der Kollision zwischen einem Mercedes und eines Citroën, in Höhe der Autobahn Auf- und Abfahrt Thieshope, in Richtung Hannover, wurde einer der beiden Fahrer leicht verletzt.
Da sich unter dem Mercedes eine größere Lache sammelte alarmierten Erst-Helfer die Feuerwehr nach. Beim Eintreffen konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden, es handelte sich nicht um wassergefährdende Stoffe, die dort ausliefen.
Somit konnten sich die Einsatzkräfte auf die Verkehrsführung und Absicherung an der Einsatzstelle konzentrieren und die Batterien abklemmen. Anschließend, nach Freigabe der beiden Beamtinnen der BAB Polizei, wurde dem Abschleppdienst geholfen, das eine Fahrzeug zu bergen und das andere Fahrzeug an den Rand zu schieben. Nach rund 30 Minuten war die Fahrbahn wieder frei und der Einsatz für die FF Brackel beendet.

Bericht: Presseteam Feuerwehr Brackel
Fotos: Presseteam Feuerwehr Brackel

« Übersicht Einsätze 2024